Kurse für Jura-Student*innen

Drei Kurse, die sich ergänzen und nur ein Ziel haben: Dir auf dem Weg zur optimalen Punktzahl für Deine Schwerpunktarbeit zu dienen.

Arnd Stiel

Wollen wir zusammen die optimale Punktzahl bei Deiner Schwerpunktarbeit erreichen?

Seit dem Sommersemester 2005 bin ich als Lehrbeauftragter für Rhetorik an der Juristischen Fakultät der Leibniz-Universität in Hannover tätig.

Während dieser Zeit habe ich auch belastende Gespräche mit Student*innen geführt, die fundamentale Fehler während der Prüfungsvorbereitung für ihre Schwerpunktarbeit gemacht haben und denen ich nicht helfen konnte, weil meine Kurse binnen von Sekunden nach der Freigabe über studip ausgebucht sind und sie damit nicht teilnehmen konnten.

Die Erfahrung aus über 30 Semestern Lehrtätigkeit, zahlreichen Coachings im Bereich der Schwerpunktpräsentation, Analysen von Fehlern in der Vorbereitung von Kursteilnehmer*innen und dem Feedback von Prüfer*innen, kannst auch Du nutzen.

Dr. Arnd Stiel
Rechtsanwalt
Betriebswirt (IWW)
Lehrbeauftragter für Rhetorik

Informationen für Jura Student*innen

Kurs Die perfekte Schwerpunktpraesentation

Die perfekte Schwerpunkt­präsentation

6 Kapitel + 2 Bonus | ~ 5 Std. Videos | 
Schritt-für-Schritt Erklärungen

Dieser Kurs unterscheidet sich von 08/15-Kursen dadurch, dass wir Dir „echte“ Präsentationen, „echte“ Fehler samt Optimierungen und die Essenz aus hunderten Coachings zeigen, damit Du die perfekte Präsentation halten kannst. Nutze die Erfahrung aus 30 Semestern Lehrtätigkeit in diesem Bereich. Selbst wenn Du Profi für Power Point & Co. bist, haben wir Neuerungen für Dich. Garantiert. Falls nicht, erhältst Du Dein Geld zurück.

Zeit- & Aufgaben­management

9 Lektionen | ~3 Std. Videos

Dieser Kurs ist für mich das Non-plus-ultra, weil Du, wenn Du diese Methode wählst, ungefähr 20 Tage im Jahr mehr Zeit hast. Klingt unglaublich, stimmt gleichwohl. Wir bieten dieses Seminar seit Jahren an und haben Kund*innen nach dem Einsparungspotential befragt. Auch im späteren Berufsleben wirst Du die Methode, die angelehnt ist an die Getting-Things-Done-Methode von David Allen, nicht mehr missen wollen. Wir zeigen Dir, wie Du mit Outlook und MeisterTask diese Methode nutzen kannst.

Professionelle Internet­recherche

4 Kapitel + Bonus | ~3 Std. Videos

Dieser Kurs ist für Student*innen geeignet, die häufig im Internet recherchieren und dabei Zeit sparen möchten. Wir zeigen Dir, welche Suchmaschinen wie funktionieren, wie ein Profi findet und auch, wie Du seriös im Deep- und Darknet suchst.
Googlen auf gut Glück kannste machen – wir wären jedoch für die Profivariante. Schritt-für-Schritt erklären wir auch technischen „Laien“ die wichtigsten  Vorgehensweisen. Zusätzlich erhälst Du eine sehr umfangreiche Linksammlung für Dein Studium als give away.

Häufige Fragen

 

Wie ist Studentenbildung.de entstanden?

In den letzten 30 Semestern Lehrtätigkeit habe ich analysiert, welche Kurse sind wirklich gewinnbringend für Student*innen? Mein Ziel ist es, Menschen zu befähigen, das Optimum auf Ihrem Weg zur perfekten Präsentation herauszuholen. Diese Kurse sind deshalb so wunderbar, weil sie Zeit sparen und mit ganz konkreten Handreichungen und vielen Tipps versehen sind.

 

Was für Kurse werden hier angeboten?

Es sind zunächst drei Kurse, die sich gegenseitig ergänzen, wenn das Ziel ist, einen perfekt Uni-Vortrag zu halten. Was machen die meisten Student*innen, wenn sie das Thema der Schwerpunktarbeit bekommen: „Googlen“ und/oder in die BiB. Dies ist suboptimal und hier kommen die drei Kurse ins Spiel…

 

Sind diese Kurse nicht für alle Student*innen geeignet?

Kurs I ist auf die Bedürfnisse von Jurastudent*innen zugeschnitten. Kurse II und III sind tatsächlich für alle Student*innen geeignet, die viel Zeit sparen wollen.

 

Deckt die Uni diese Inhalte nicht ab?

Aus meiner Sicht nicht. Zwar werden Kurse zum Medieneinsatz angeboten, allerdings behaupte ich, dass niemand mehrere hundert Student*innen bei unterschiedlichen Professor*innen mit teilweise unterschiedlichen Erwartungen gecoacht und begleitet hat und in der Tiefe weiß, worauf es wirklich ankommt.

 

Gibt es eine Garantie, dass man durch Buchen der Kurse eine höhere Punktzahl bekommt?

Dies wäre unseriös, weil ich nicht weiß, wie der Stand der Kandidat*innen, ihr Engagement und die Anforderungen der Prüfer*innen sind. Tatsächlich bescheinigen mir zahlreiche Kursteilnehmer*innen, dass sie wesentlich mehr Punkte durch mein Coaching erreicht haben.

 

Gibt es die Möglichkeit, ein individuelles Coaching zu bekommen?

Ja, tatsächlich, biete ich dies als Premium-Hilfe an. Da mein Expertenteam und ich hierfür ein ganzes Wochenende investieren und unsere freie Zeit begrenzt ist, geht dies nur nach einer Bewerbung. Diese Hilfe ist nur für Student*innen gedacht, die sehr ehrgeizig sind, ein Stipendium benötigen oder später promovieren wollen. Zudem gibt es noch eine Möglichkeit, seine Präsentationsfolien von meinem Team und mir durchchecken zu lassen.

 

Für Student*innen sind die Kurse nicht günstig, oder?

Die typische Juristen-Antwort lautet: Es kommt darauf an. Darauf, womit Du die Kurse vergleichst. Du wirst schon aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung und der positiven Ergebnisse „meiner“ Teilnehmer*innen kein vergleichbares Angebot finden. Zudem biete ich an, dass die Premium-Hilfe zinslos in kleinen Raten gezahlt werden kann.